Menu

Refertilisierung: Vasektomie rückgängig machen

Fakten zur Refertilisierung

Behandlungsdauer:etwa 2 Stunden
Betäubung:Vollnarkose
Klinikaufenthalt:ambulant
Nachsorge:3 Tage nicht duschen, 2 Wochen kein Geschlechtsverkehr, 3 Wochen kein Sport, Pflasterverband, Spermiogramme nach 3, 6 und 12 Monaten
Kosten:Ca. 3500 - 3800€

Ihre spezialisierte Praxis für Refertilisierungen


Vor einer Vasektomie (Sterilisation) sind sich eigentlich alle Männer sicher, dass die Familienplanung für sie abgeschlossen ist. Dennoch lässt sich das Leben nie planen und manche Männer entwickeln nach der Vasektomie überraschend erneut einen Kinderwunsch. Spielen Sie mit dem Gedanken, die Vasektomie wieder rückgängig machen zu lassen, stehen Sie nicht alleine da: viele Männer entscheiden sich für eine Refertilisierung - die Operation, mit der die Vasektomie (Sterilisation) rückgängig gemacht werden kann.

In unserer Praxis ist Herr Dr. Armbruster der Spezialist für die Refertilisierung, die er mit einem speziellen dreischichtigen Nahtverfahren durchführt. Diese Technik der Refertilisierung weist eine Nahtschicht mehr auf als herkömmliche Techniken und hat somit eine höhere Durchgängigkeitsrate.

Die Refertilisierung erlernte Dr. Armbruster 2004 im Zentrum für Mikrochirurgie des Weill Cornell Medical Centers in New York bei Prof. Marc Goldstein, der als weltweit renommierter Experte für Refertilisierungen gilt. Inzwischen stellt die Refertilisierung mit etwa 100 Durchführungen im Jahr einen Schwerpunkt seiner Arbeit dar. Als Experte für die Refertilisierung beim Mann war Dr. Armbruster auch in der Sendung “Volle Kanne” bei ZDF zu sehen.

Die urologische Praxis von Dr. Armbruster verfügt über einen eigenen Operationssaal mit hochwertigster Ausstattung, in welchem auch die Refertilisierung durchgeführt wird. Um die Operation so angenehm wie möglich zu gestalten und mögliche Risiken so gering wie möglich zu halten, wendet Dr. Armbruster ein sanftes mikrochirurgisches Verfahren für den Eingriff an. Im Normalfall ist es den Patienten bereits drei Tage nach der Refertilisierung wieder möglich zu duschen und sich körperlich leicht zu betätigen.

Vorteile einer Refertilisierung bei Dr. Armbruster


  • zertifizierter OP-Saal mit hochentwickelter Technik
  • hohe Expertise bei etwa 100 durchgeführte Refertilisierungen im Jahr
  • kein Klinikaufenthalt nach der Operation erforderlich
  • mehrschichtiges Nahtverfahren

Der Operationssaal unserer urologischen Gemeinschaftspraxis ist nach DIN ISO 9001 zertifiziert. Wir stellen für die Rundum-Betreuung unserer Patienten sicher, dass die Betreuung durch unser erfahrenes Team in angenehmem Ambiente erfolgt und die Refertilisierung ausschließlich von Dr. Armbruster persönlich durchgeführt wird.

Die Vasektomie erfreut sich auch in Deutschland zunehmender Beliebtheit, so dass immer mehr Männer sich für diese Verhütungsmethode entscheiden. Oft tritt danach aber überraschend doch noch ein Kinderwunsch ein, der durch eine Refertilisierung erfüllt werden kann. Mit seiner mikrochirurgischen Operationstechnik erzielt Dr. med. Marc Armbruster eine hohe Erfolgsquote.

Dr. med. Marc Armbruster


Dr. med. Marc Armbruster , Urologe

Dr. med. Marc Armbruster

Facharzt für Urologie - Experte für Refertilisierungen

Dr. med. Marc Armbruster entschied sich für das Fachgebiet der Urologie, da er ein großes Interesse an der Mischung operativer und konservativer Behandlungsmethoden hat. Bevor er seinen Facharzttitel erlangte und sich zusätzlich auf die Andrologie und die Medikamentöse Tumortherapie spezialisieren konnte, absolvierte Dr. Armbruster sein Medizinstudium in Budapest und Ulm. Nach über 4000 durchgeführten Non Skalpell Vasektomien kann der Urologe bereits tiefgreifende Erfahrung aufweisen. Deshalb weiß er aber auch, dass sich die Familienplanung häufig überraschend ändern kann und Männer sich dann eine Refertilisierung wünschen. Dr. med. Marc Armbruster ist ein erfahrener und kompetenter Spezialist für die Refertilisierung nachdem er diese Operationstechnik im Jahr 2004 im Zentrum für Mikrochirurgie in New York erlernt hat.

Allgemeine Informationen zur Refertilisierung


Etwa 50.000 Männer in Deutschland unterziehen sich jedes Jahr einer Vasektomie (Sterilisation). Nach der Operation bereuen etwa 6 Prozent dieser Männer den Schritt wieder, da sich überraschend ein Kinderwunsch ergeben hat. In diesen Fällen ist eine Refertilisierung die beste Wahl, um diesen Kinderwunsch zu realisieren und die Sterilisation (Vasektomie) rückgängig zu machen.

Im Vergleich zur künstlichen Befruchtung (ICSI, IVF) erzielen die Vasovasostomie (VVS), bei der die beiden durchtrennten Enden der Samenleiter zusammengeführt werden, sowie die Tubulovasostomie (TSV), bei der das obere Ende des Samenleiters direkt mit einem Nebenhodenkanal verbunden wird, höhere Erfolgsquoten sowie eine niedrigere Komplikationsrate.

Durchschnittlich wird die Vasektomie vor allem bei Männern um das 30. Lebensjahr durchgeführt. Die Männer, die diesen Eingriff anschließend bereuen, entscheiden sich etwa 8 Jahre später für eine Refertilisierung. Dieser Eingriff (die Refertilisierung) wird unter Vollnarkose durchgeführt und erfordert keinen Klinikaufenthalt. Wenige Tage nach der Operation, können die Patienten bereits wieder duschen.

Wir empfehlen unseren Patienten nach einer Refertilisierung eine mikroskopische Untersuchung der Samenflüssigkeit nach drei, sechs und zwölf Monaten.

Videos zur Refertilisierung

Refertilisierung / Vasektomie rückgängig machen Dr. Armbruster Stuttgart

Die mikrochirurgie Refertilisierung

Damit die Spermien nach einer Sterilistaion (Vasektomie) erneut in den Samenleiter gelangen können, werden die verschlossenen Samenleiter bei einer Refertilisierung zunächst freigelegt und der Verschluss wird geöffnet. Die Enden der Samenleiter werden dann mit hauchdünnen Fäden wieder miteinander verbunden, so dass Spermien hindurch gelangen können. Dieser Vorgang wird als Vasovasostomie bezeichnet und ist nur dann möglich, wenn bei der vorangehenden Untersuchung der Durchgängigkeit Spermien vorhanden sind.

Männer, bei denen sich keine Spermien in den Enden der Samenleiter befinden, müssen sich keine Sorgen machen: die Urologie bietet ein weiteres Verfahren der Refertilisierung. Bei der Tubulovasostomie wird das nach oben verlaufende Ende des Samenleiters direkt mit dem Nebenhoden verbunden. Bei dieser Methode der Refertilisierung gilt es allerdings zu beachten, dass der Aufwand höher ist und die Schwangerschaftsrate nicht ganz so gut ausfällt wie nach einer Vasovasostomie.

Erfolgsaussichten nach einer Refertilisierung beim Mann

Ob nach einer Refertilisierung auf natürlichem Wege ein Kind gezeugt werden kann, ist abhängig von der Durchgängigkeitsrate der Samenleiter und wie lange die Vasektomie des Mannes her ist. Diese Rate ist höher, wird die Refertilisierung in den ersten drei Jahren nach der Vasektomie durchgeführt. Die Durchgängigkeitsrate liegt dann bei etwa 90 Prozent, wohingegen sie nach 15 Jahren bei etwa 70 Prozent liegt.

Wie lässt sich eine Vasektomie (Sterilisation) rückgängig machen?

Um die Vasektomie rückgängig zu machen, setzt Dr. Armbruster auf ein spezielles mikrochirurgisches Verfahren der Refertilisierung. Zunächst müssen die zuvor durchtrennten Samenleiter über einen kleinen Schnitt in einer Operation freigelegt werden, um das Narbengewebe an den Enden zu entfernen. Auf Basis der Durchgängigkeit entscheidet der Urologe, welches Verfahren der Refertilisierung im individuellen Fall am besten geeignet ist. Im Gegensatz zu einer Vasovasostomie, bei der die durchtrennten Samenleiter wieder miteinander vernäht werden, wird bei einer Tubulovasostomie das Ende der Samenleiter direkt mit dem Nebenhoden verbunden. Um die Erfolgsquote der Refertilisierung zu erhöhen, verwendet Dr. Armbruster bei der Refertilisierung ein dreischichtiges Nahtverfahren.

Wie erfolgreich kann eine Vasektomie rückgängig gemacht werden?

Um den Erfolg einer durchgeführten Refertilisierung zu beurteilen, muss man zwischen zwei Fragestellungen unterscheiden.

  1. Durchgängigkeitsrate nach der Refertilisierung: Finden sich nach der Operation wieder Spermien in der Samenflüssigkeit, ist also der Weg von der Produktionsstelle der Spermien (Hoden) bis zu der Harnröhre wieder durchgängig?

    Hier ist in erster Linie das Ergebnis der während der Refertilisierung durchgeführten Analyse der aus dem vom Hoden kommenden Ende der Samenleiter austretenden Flüssigkeit entscheidend: Finden sich Spermien, so können die beiden Enden der Samenleiter während der Refertilisierung wieder miteinander verbunden werden und die Durchgängigkeitsrate liegt bei 90%. Finden sich keine Spermien, so muss das zur Harnröhre verlaufende Ende des Samenleiters direkt mit dem Nabenhoden verbunden werden. Die Durchgängigkeitsrate liegt hier bei ca. 70%.
  1. Schwangerschaftsrate: Tritt eine Schwangerschaft nach erfolgter Refertilisierung ein?

    Die Schwangerschaftsrate nach einer Refertilisierung ist von mehreren Faktoren abhängig (Alter und Gesundheitszustand der Frau, mikrochirurgische Ausbildung und Erfahrung mit Refertilisierungen des Operateurs) und muss in jedem Einzelfall individuell besprochen werden.

Erfahrung als entscheidender Faktor bei der Refertilisierung

Samenleiter haben einen inneren Durchmesser von etwa 0,3 mm. Bei diesen feinen Strukturen bedarf es einer sanften, präzisen Operationstechnik, um die Vasektomie, bzw. Sterilisation erfolgreich rückgängig machen zu können. Mindestens 30 Refertilisierungen im Jahr sollte ein Urologe durchführen, damit er als erfahren angesehen werden kann. Dr. med. Marc Armbruster führt in seiner Praxis etwa 100 Refertilisierungen jährlich durch und ist dank intensiver Schulung der mikrochirurgischen Operationstechnik bei Prof. Marc Goldstein äußerst erfahren im Bereich der Refertilisierung.

Gerne berät Dr. Armbruster Sie persönlich zum Thema Refertilisierung in unserer Praxis.

Vor der Refertilisierung

Vor der Refertilisierung führen wir ein intensives Beratungsgespräch mit Ihnen, um die passende Methode der Operation für Sie zu finden. Außerdem fragen wir Ihren aktuellen Gesundheitsstatus ab und führen eine körperliche Untersuchung durch.

Wichtig ist, die Erfolgsaussichten der bevorstehenden Refertilisierung zu ermitteln. Dazu ist es nicht nur wichtig zu wissen, wie lange die Vasektomie (Sterilisation) zurückliegt, sondern auch, welche Schwangerschaftsrate im Anschluss an den Eingriff erzielt werden soll. Um in unserer Praxis eine Refertilisierung durchführen lassen zu können, unterschreiben sie schließlich ein Aufklärungsformular, mit dem Sie bestätigen, dass Sie alle Informationen des Beratungsgespräches verstanden haben und auch über mögliche auftretende Risiken der Refertilisierung aufgeklärt wurden.

Fünf Tage vor dem Eingriff sollte auf die Einnahme blutverdünnender Medikamente verzichtet werden. Am Tag der Refertilisierung sollten Sie keinen Alkohol trinken und einen Tag vorher empfehlen wir unseren Patienten, den Penis sowie das Skrotum zu rasieren.

Ablauf der Refertilisierung

Über den sehr dünnen Samenleiter gelangen die Spermien vom Hoden, in welchem sie produziert werden, in Richtung Harnröhre. Der Samenleiter hat einen Durchmesser von drei bis vier Millimetern, wobei der innere Durchmesser, in welchem sich die Spermien bewegen, gerade einmal 0,3 mm misst. Die äußere Schicht, die dicker und außerdem sehr muskulös ist, unterstützt die Spermien in ihrer Bewegung in Richtung der Harnröhre.

Während der Operation wird zunächst der Samenleiter über einen etwa 3cm breiten Hautschnitt freigelegt. Um frische Samenleiterenden zu erhalten, wird das vernarbte Ende an beiden Seiten entfernt und schließlich die Durchgängigkeit in Richtung der Nebenhoden geprüft. Dafür überprüft Dr. Armbruster die auslaufende Flüssigkeit unter dem Mikroskop auf Spermien. Sind Spermien vorhanden, kann die Refertilisierung wie gehabt stattfinden. Durch die Vasektomie (Sterilisation) kann es in seltenen Fällen jedoch dazu kommen, dass die Nebenhodenkanälchen durch übermäßigen Druck platzen, was in einem narbigen Nebenhodenverschluss resultiert. In diesem Fall muss Dr. Armbruster auf eine andere Methode der Refertilisierung zurückgreifen und den Samenleiter direkt mit einem Nebenhodenkanälchen verbinden.

Mikrochirurgische Verfahren machen es möglich, dass sich diese feinen Strukturen so erfolgreich behandeln lassen. Die beiden Samenleiter werden zum Schluss der Operation mit hauchdünnen Fäden unter zehn- bis vierzigfacher Vergrößerung vernäht.

Nachsorge einer Refertilisierung beim Mann

Um die Wunde in der ersten Zeit nach der Operation zu schützen, legt Dr. Armbruster einen Pflasterverband an und empfiehlt das Tragen eines Suspensoriums ("Hodenhalter") in der ersten Woche nach der Refertilisierung. Um zu kontrollieren, wie erfolgreich die Refertilisierung verlaufen ist, werden Kontrollen drei, sechs und zwölf Monaten nach der Operation durchgeführt.

Risiken einer Refertilisierung beim Mann

Generell gilt die Refertilisierung als äußerst risikoarmer Eingriff, insbesondere wenn man sich dabei an einen erfahrenen Spezialisten wendet. In seltenen Fällen kann es nach der Operation zu Infektionen, Wundheilungsstörungen und Blutergüssen kommen.

Unsere Praxis für Refertilisierungen


In unserer Praxis verfolgen wir eine leitliniengerechte Therapie und möchten unsere Patienten beim Thema Refertilisierung rundum betreuen. Um dies gewährleisten zu können, halten wir unsere Technik stets auf dem höchsten Niveau und sind stolz auf unser eigenes Laser-Zentrum mit hochwertigen Geräten und Operationsmikroskop. Für die Sicherheit der Patienten stellen wir durchgehend sicher, dass alle Hygiene- und Qualitätsrichtlinien für Operationen eingehalten werden und die Praxis den Ansprüchen unserer Patienten somit fortlaufend gerecht wird. Durch unsere Tätigkeit erfüllen wir den von der Regierung vorgegebenen Sicherstellungsauftrag zur Gesundheitsversorgung. Selbstverständlich verhält sich unser eingespieltes Team jedem Patienten gegenüber freundlich und zuvorkommend, damit Sie sich bei uns beim Thema Refertilisierung direkt gut aufgehoben fühlen und unterstützt Sie jederzeit gerne, Ihrem Kinderwunsch näher zu kommen.

Praxis für Refertilisierung: Vasektomie rückgängig machen, Dr. Armbruster
Praxis für Refertilisierung: Vasektomie rückgängig machen, Dr. Armbruster
Praxis für Refertilisierung: Vasektomie rückgängig machen, Dr. Armbruster

Sie hegen nach der Vasektomie (Sterilisation) den Wunsch nach einer Refertilisierung? Dr. med. Marc Armbruster berät Sie gerne ausführlich zu der schonenden und unkomplizierten Operation. Kontaktieren Sie uns, wir sind gerne für Sie da!

Kontakt

Gemeinschaftspraxis für Urologie
Dr. med. M. Armbruster / Dr. med. J. Gärtner

Bahnhofstraße 26
70806 Kornwestheim

drarmbruster@urodoctor.de

07154 994 90 00

Sprechzeiten

Montag - Donnerstag
08:00 - 13:00
15:00 - 18:00

Freitag
08:00 - 13:00

Terminanfrage

Kontaktformular

Kontaktformular

Kontaktformular

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

07154 994 90 00